Wir über uns
  Team
  Prinzipien
  Aktuell
  15 Jahre Gewaltschutzgesetz
 

Archiv
  Tätigkeitsberichte
  Status und Finanzierung
  Wegbeschreibung
 

Gewaltformen
 
Unser Angebot
  Beratung bei
    Gewaltsituationen
  Stalkingberatung
  Prozessbegleitung
  Schulungstätigkeit
  Newsletter
 


Rat und Hilfe

  Sicherheitsvorkehrungen
  Beratungsverlauf
  Informationsmaterialien
 
Kontakt
  GewaltschutzzentrumOÖ
  Regionalstellen
  Andere Bundesländer
 
Adressen
  Einrichtungen für Frauen
    und Kinder bei Gewalt
  Weitere Links
     
 
 
GEWALTSCHUTZZENTRUM OÖ
 
Stockhofstraße 40, 4020 Linz
Tel.: 0732/60 77 60, Fax: DW 10

ooe@gewaltschutzzentrum.at


zur Startseite

Status und Finanzierung

In jedem Bundesland ist eine Interventionsstelle bzw. ein Gewaltschutzzentrum eingerichtet.

Der Träger des Gewaltschutzzentrums Oberösterreich ist der „Verein für Gewaltprävention, Opferhilfe und Opferschutz“.

Das Gewaltschutzzentrum Oberösterreich betreibt eine Interventionsstelle. Interventionsstellen sind nach dem Gewaltschutzgesetz anerkannte Opferschutzeinrichtungen. In jedem Bundesland Österreichs wird zumindest eine Interventionsstelle bzw. ein Gewaltschutzzentrum betrieben. Die Polizei aus dem gesamten Bundesland ist verpflichtet, das Gewaltschutzzentrum/Interventionsstelle von der Verhängung eines Betretungsverbotes nach dem Gewaltschutzgesetz zu informieren. Das Gewaltschutzzentrum nimmt daraufhin unmittelbar mit den Opfern Kontakt auf. Es bietet ihnen kostenlos und vertraulich Beratung und Unterstützung an.

Die Interventionsstelle des Gewaltschutzzentrums Oberösterreich wurde 1998 eröffnet und ist für das gesamte Bundesland Oberösterreich zuständig.

Die Finanzierung des Gewaltschutzzentrums erfolgt im Jahr 2007 aus Mitteln des Bundesministeriums für Frauen und Gleichstellung, des Bundesministeriums für Inneres, des Bundesministeriums für Justiz und des Landes Oberösterreich.

oo